Es galt Lösungen zu finden, die trotz geringer Ressourcen wie Arbeitsspeicher und Rechenleistung die Funktionalität zur Steuerung der Anlage, über softwaregeführte Prozesse, aufwerteten. ​

Dazu haben wir das Embedded Interface aus unserem indineo Portfolio in die Gerätesteuerung integriert und an diese adaptiert. Eine zusätzliche Herausforderung war, dass dabei drei verschiedene Controller verwendet wurden. Auf dieser Basis wurden alle geforderten Use-Cases implementiert, wie auch neue Sicherheitsfeatures auf die Plattform gebracht. Installiert wurden Features zur Authentifizierung und zur verschlüsselten Übertragung von Artefakten, zur Unterstützung von Technikern bei Erstinstallationen, Inbetriebnahmen, Wartungen und Anwendungen, um einen umfassenden, schnellen Überblick bei TÜV-Prüfungen zu geben.

Durch mobile Applikationen, die mit der Anlage interagieren, werden mit proprietären Protokollen das Wissen über die Technologie und deren Status umfassend geschützt.

Diese von uns entwickelte Softwarelösung verschafft einen konkreten Mehrwert durch die erweiterte Funktionalität der Anlage und durch sichere, schnelle standortunabhängige Wartungen.​